Chronik

2017 Pfingstlager in Westernohe

2016 Stammespfingstlager in Stove

2015 Diözesan-Pfingstlager "FreiBaden" in Hildesheim

2014 Pfingstlager in Bockholm (bei Glücksburg)

2013 Pfingstlager in ?

2012 Sommerlager in Tostedt

2012 Pfingstlager mit Gruppenhajk und Lager bei Stelle

2011 Sommerlager in Dreilützow, Mecklenburg Vorpommern

2011 Pfingst-Bezirkslager in Drangstedt bei Bremerhaven

2010 Sommerlager in Dwingeloo/ Niederlande

2009 Sommerlager in Eggerode/ Harz

2008 Sommerlager in Borkholm/ Ostsee

2007 Landespfingstlager „100 Jahre Pfadfinder“

2006 Sommerlager am Schwedeneck

2005 Sommerlager in Diekholzen

2004 Diözesanstufenlager im Sommer

2003 Stammespfingstlager in Lensahn Stufenlager im Sommer

2002 Sommerlager Großzerlang und 25 jähriges Jubiläum des Stammes

2001 Sommerlager in Wiltz / Luxemburg

2000 Sommerlager im Schwarzwald

1999 Sommerlager in Friedeburg / Marx

1998 Sommerlager in Wallenfels / Frankenwald

1997 Sommerlager in Friedingen / Donautal und 20-jähriges Jubiläum des Stammes

1996 Sommerlager in Diekholzen mit Pfadfindern der Scout de France – Annecy

1995 Sommerlager in Boëge / Frankreich mit Pfadfindern der Scout de France – Annecy

1994 Sommerlager in Moitzfeld / Köln

1993 Sommerlager in Waldhambach

1992 Sommerlager in Holland und 15 jähriges Jubiläum des Stammes

1991 Sommerlager in Ratzeburg mit Pfadfindern der ZHP Sochaczew

1990 Sommerlager in Lakie / Polen mit Pfadfindern der ZHP Sochaczew

1989 Sommerlager in Gernsheim / Rhein

1988 Sommerlager in Tannenlohe im Fichtelgebirge

1987 Sommerlager im Bayrischen Wald und 10 jähriges Jubiläum des Stammes

1986 Sommerlager in Linsen / Niedersonthofen

1985 Sommerlager in Vianden / Luxemburg

1984 Sommerlager in Heigenbrücken im Spessart

1983 Sommerlager in Neuschönau

1982 Sommerlager in Tostedt und 5 jähriges Jubiläum des Stammes

1981 Herbstlager in Inzmühlen, Fahrt nach Barum

1980 Sommerlager in Rothmannsthal / Bayern

1979 Sommerlager in Wiltz / Luxemburg

1978 Sommerlager auf dem Röderhof / Harz

1977 Stammesgründung durch Andreas Brandes mit 19 Gründungsmitgliedern